Britta Sander

TV-Moderatorin. Trainerin. Kameracoach.

Generalproben-
­­­­­­Training

Plötzlich
Moderator!

Präsenz-
Training

Ich in 20 Sätzen

Ich habe bis jetzt rund 1.500 Live-Sendungen im deutschen Fernsehen moderiert. Einige kennen mich noch aus den heute-Nachrichten im ZDF oder von taff mit Steven Gätjen. Dabei habe ich Wertvolles gelernt. Das gebe ich heute mit Freude in unseren Sprechperlen-Trainings weiter.

Ich mag die Herausforderung, auf den Punkt fit zu sein. Das war schon damals im Sport so. Ich war 17 Mal Berliner Meisterin, Lieblingsdisziplin Hürdensprint. Inzwischen finde ich, dass ich genug in meinem Leben gerannt bin. Ich will für alles, was ich tue, genug Zeit haben. Dann macht mir das Leben einfach mehr Spaß.

Yoga hilft mir dabei. Ich übe, ganz präsent im Augenblick zu sein – wie schon wie früher im Sport oder vor der TV-Kamera.

Was fehlt im Deutschen Fernsehen? Mir fehlt eine Sendung mit den guten Nachrichten des Tages. Die Welt ist nicht nur voller Probleme – sie ist auch voller Lösungen und Ideen. Ich will den Blick auf das Gute richten, das schon da ist. Wie in unseren Trainings, wo ich den Teilnehmern bewusst mache, welche Stärken sie haben.

Ich bin überzeugt, jeder Mensch kann die Welt friedvoller machen. Kennen Sie die kürzeste Meditation der Welt?

Einatmen – Ausatmen – Lächeln.

Das hilft übrigens auch wunderbar gegen Lampenfieber.

Showreel

Britta Sander und ihre TV-Stationen.

Vita

*geb. 1970 in Berlin  *Diplom-Sportwissenschaftlerin (Deutsche Sporthochschule Köln)  *1985 bis 2015 TV-Moderatorin, u.a. für ZDF, n-tv, ProSieben, kabel eins  *Dozentin für Medientrainings an der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes  *Linvga Eterna Fachdozentin und Coach für bewusste Sprache

Im taff-Studio

Drei Jahre habe ich gemeinsam mit Steven Gätjen das tägliche Boulevard-Magazin taff auf ProSieben moderiert.

Beim Foto-Shooting

Strahlender Sonnenschein bei unserem Fototermin am Ammersee für die neue Website.

Grüne Sendung

2014 habe ich die erste Nachhaltigkeits-Sendung im deutschen Privatfernsehen moderiert. Zusammen mit Hendrik Hey haben wir bei „Love Green TV“ Vorangeher und Mutmacher vorgestellt.

➤ Hier sehen Sie den Sendungs-Trailer